6. Warum WIR literarisch verewigt wurden

 

Warum unsere federlose Zweibeinerin uns literarisch verewigt hat, steht auf dem Cover des Buches, auf dem ich mit meiner Annegret zu sehen bin:

 

Was geschieht, wenn man eine tierliebe Literaturwissenschaftlerin mit der Behauptung konfontiert, nicht alle Lebewesen hätten eine Seele? Die Antwort auf diese Frage findet sich in diesem Buch!

 

"Gartengeschnatter - Eine wahre Geschichte von Laufenten und ihren Menschen" plädiert vor dem Hintergrund persönlicher Erlebnisse mit Enten und Menschen für einen respektvollen Umgang mit ("Nutz"-)Tieren und informiert unterhaltsam und gut recherchiert über viele unbekannte Zusammenhänge, die uns alle betreffen. Der konsequent geführte Handlungsstrang verläuft chronologisch. Auf humorvolle Weise wird eine ungewöhnliche Geschichte aus menschlicher Perspektive erzählt, die für ein tierinteressiertes Lesepublikum geschrieben wurde. Man muss keine Laufenten halten oderkennen, um daran Gefallen zu finden. Es begeht ja auch kaum jemand einen Mord, bevor er einen Krimi liest!


 Das Buch ist sowohl als Paperback-Ausgabe, E-Book und gebundene Geschenkausgabe erhältlich.

Gartengeschnatter, 176 S., 18 Farbfotos, BoD 2021

 Paperback im Smart-Druck, € 9,45        ISBN 978-3-7534-2566-5  

Hardcover im Brillant-Druck, € 18,45    ISBN 978-3-7526-6123-1

 Leseprobe: Gartengeschnatter

 

"Gartengeschnatter" wurde in der Juli/August-Ausgabe (4/2022) des schleswig-holsteinischen Magazins "LandGang" unter der Rubrik "Landgeflüster" vorgestellt (s. unten). Es ist überall bestellbar, wo es Bücher gibt. Am schnellsten erfolgt die Lieferung bei Bestellung direkt beim Verlag. Hier der Link zur Paperback-Ausgabe: https://www.bod.de/buchshop/gartengeschnatter-karin-thiel-9783753425665

und sehr gern beim lokalen Buchhändler zur Unterstützung des Fachhandels in Ihrer Nähe.

Alle Bücher des BoD-Verlags werden bei Bestellung erst gedruckt und sind deshalb 2 bis 3 Tage nach der Bestellung lieferbar. Somit sind die nachhaltig gedruckten Exemplare auch nach vielen Jahren weder vegriffen, noch ein Fall für den Bücherkrabbeltisch. Eine Lieferzeit von 14 Tagen ist ein Irrtum, den in erster Linie die größte Buchhandlungskette in Deutschland hartnäckig vertritt.

Jeder, der mit Büchern Handel betreiben darf, kann es direkt beim Verlag Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Großhändler bestellen und mit Gewinn verkaufen. Ein kostenloses Leseexemplar kann in diesem Fall bei  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefordert werden. Dann wird das Buch tatsächlich aufgrund einer längeren Bearbeitungszeit erst nach 14 Tagen ausgeliefert. Selbstverständlich ist eine verlustfreie Remission nach einem halben Jahr ohne Probleme möglich. (https://www.palomaapublishing.de/buchhandel )

 

An dieser Stelle möchte sich meine menschliche Zweibeinerin noch einmal ganz herzlich für die vielen netten und interessierten Gespräche in einigen Buchhandlungen, wo "Gartengeschnatter" im Anschluss daran direkt für den Verkauf vor Ort beim Großhändler bestellt wurde, bedanken; ganz besonders bei der Ahlmannschen Buchhandlung in Bordesholm. Dort fand am 16. März 2023 eine Autorinnenlesung statt.

Im Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel wurde anlässlich des Gärtner- bzw. Frühlingsmarktes 2022 und 2023 aus "Gartengeschnatter" gelesen und 21.Mai 2023 fand auch im ErlebnisWald Trappenkamp eine Lesung statt; sowie am 3. Oktober 2023  im Arche-Tierpark Petermoor

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Aktion "Offener Garten" werden teilnehmende Gartenbesitzer am 22. & 23. Juni 2024 zu einer Lesung mit Kaffee und Kuchen in den "Entengarten" eingeladen.


 

 Den Artikel im LandGang gibt es hier als PDF zum download

Rezension im regionalen Tiermagazin "Snipp", dessen Erscheinen leider im Januar 2024 eingestellt wurde:
So, noch ein bisschen mehr Literatur zur Haltung: Fachbücher über uns und dann sage ich, der Fieps, tschüss und gan-s bis enten vielen Dank für´s Lesen!